Problemen vorbeugen   |   Probleme lösen
Rufen Sie an:
0561 - 574 26 20

   Zielführende Rechtsberatung geht weit über rein juristische Tätigkeit hinaus. Sie verlangt Verständnis für die Belange des Mandanten jenseits der rechtlichen Fragen, um für die Beteiligten wirtschaftlich sinnvolle, schnelle und kostengünstige Lösungen zu erzielen. Rechtliche Probleme gehen oftmals mit starken finanziellen und psychischen Belastungen für die Betroffenen einher. Dies gilt sowohl für zivilrechtliche Fragen, als auch für verwaltungsrechtliche oder strafrechtliche Probleme.

Zurecht erwarten Sie von Ihrem Anwalt schnelle Hilfe sowie persönliche Betreuung Ihrer Angelegenheit unter Beachtung Ihrer wirtschaftlichen Interessen. Viele Probleme verlangen unverzügliches Handeln. Wenn Ihre Familie, Ihr Vermögen, Ihr Arbeitsplatz, Ihre Existenz oder Ihre Freiheit durch private Dritte oder staatliche Eingriffe bedroht werden, ist Ihnen mit einem langfristigen Termin nicht gedient. Wir bemühen uns daher stets um sofortige Präsenz und engagierte Vertretung.

In den Rubriken unserer Webseite erhalten Sie weitergehende Informationen über unsere Tätigkeitsgebiete sowie Tips und Wissenswertes zur ersten Selbsthilfe im rechtlichen Notfall.

Zu den meisten Themen finden Sie eine Vielzahl von Gerichtsentscheidungen, insbesondere zum Allgemeinen Zivilrecht, zum Familienrecht, zum Arbeitsrecht, zum Strafrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht und Verwaltungsrecht.

Baunatal liegt vor den Toren der nordhessischen Metropole Kassel und grenzt weiter an die Gemeinden Schauenburg, Edermünde, Fuldabrück, Guxhagen und Niedenstein. Die verkehrsgünstige Lage im Schnittpunkt der Autobahnen A7, A44 und A49 ermöglicht uns eine bundesweite Vertretung. Kassel gehört zu den deutschen Städten mit den meisten Gerichten. Neben dem Amtsgericht, dem Landgericht und einigen Zivilsenaten des Oberlandesgerichts Frankfurt ist Kassel Sitz eines Verwaltungsgerichts, eines Sozialgerichts, des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs, des Hessischen Finanzgerichts und des Bundessozialgerichts. Von 1954 bis 1993 hatte zudem das Bundesarbeitsgericht seinen Sitz in Kassel.















KANZLEI | ANWÄLTE | REFERENZEN | TÄTIGKEITSGEBIETE | ARBEITSRECHT | BAURECHT | ERBRECHT | FAMILIENRECHT | HANDELSRECHT | INKASSO | INTERNETRECHT | KAUFRECHT | MIETRECHT | REISERECHT | SCHADENSERSATZ | SCHMERZENSGELD | SOZIALRECHT | STRAFRECHT | VERKEHRSRECHT | WERKVERTRAGSRECHT | WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT | ZWANGSVOLLSTRECKUNG | TIPS & HINWEISE | KOSTEN | BERATUNGSHILFE | PROZESSKOSTENHILFE | PFLICHTVERTEIDIGER | FORMULARE | KONTAKT | NOTFALL-NUMMER | GERICHTSENTSCHEIDUNGEN: ARBEITSRECHT | GERICHTSENTSCHEIDUNGEN: FAMILIENRECHT | GERICHTSENTSCHEIDUNGEN: STRAFRECHT | GERICHTSENTSCHEIDUNGEN: STRAFVOLLZUG | GERICHTSENTSCHEIDUNGEN: URHEBERRECHT | GERICHTSENTSCHEIDUNGEN: VERWALTUNGSRECHT | GERICHTSENTSCHEIDUNGEN: HAUSDURCHSUCHUNG | GERICHTSENTSCHEIDUNGEN: PFLICHTVERTEIDIGER | SITEMAP